Zeitschrift „Gerbergasse 18“

Die Vierteljahresschrift für Zeitgeschichte und Politik "Gerbergasse 18" ist eine publizistische Plattform, die sich speziell und differenziert mit der regionalen und überregionalen Aufarbeitung der DDR-Geschichte und der SED-Diktatur befasst.

Die neueste Ausgabe:

Inhalt

Gerbergasse   3/21 mehr dazu

Gerbergasse  2/21 mehr dazu

Gerbergasse  1/21 mehr dazu

Gerbergasse 4/20 mehr dazu

Gerbergasse 3/20 mehr dazu

Gerbergasse 2/20 mehr dazu

Gerbergasse 1/20 mehr dazu

Jeweils steht ein Schwerpunktthema im Mittelpunkt der Betrachtungen, an das sich die ständigen Rubriken Zeitgeschichte, Zeitgeschehen und Rezensionen anschließen.

 

Auswahlartikel Gerbergasse

100. Ausgabe-Glückwunsch

Die "Gerbergasse 18" wird von der Geschichtswerkstatt Jena e. V. in Zusammenarbeit mit dem Thüringer Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur herausgegeben.